Über mich

Karin Kolm | beruflich

Profilfoto Business
  • geboren 1982 in Linz
  • aufgewachsen in Freistadt
  • über Umwege am Irrsee gelandet

Maturiert habe ich im Jahr 2002 am BORG Bad Leonfelden. Etwas verloren stolperte ich ins Berufsleben und fand mich kurz darauf  im Lehrberuf Mediendesign wieder. Schon damals hat mich der grafische Teil fasziniert und noch heute verliere ich mich gerne in Farben, Mustern und Formen. 

Die Weltentdeckerin in mir schrie kurz darauf laut auf und schon saß ich im Flieger nach Fuerteventura um mich um die Animation der großen und kleinen Gäste zu kümmern.

Im Fortgeschrittenen Alter von 22 Jahren überkam mich die Seriosität und ich begann, zurück in Österreich, den Ernst des Lebens zu genießen. 

Meine Leidenschaft für die IT wurde beim „Packerlschupfen“ für Dell und IBM entfacht. Welch‘ Verantwortung lag auf meinen jungen Schultern, als mir die Garantieabwicklung von IBM Computer-Ersatzteilen für ganz Österreich anvertraut wurde. Ich liebte es, mich um meine Kunden zu kümmern und dabei diese komplexen Computerteile verstehen zu lernen.

Umso trauriger war die Nachricht, dass „meine“ Garantieabteilung verlegt wurde. Die Trauer währte jedoch nur kurz, denn mein damaliger Kunde ACP IT Solutions öffnete mir Tür und Tor zur Welt der IT Assistenz. 

Die darauffolgenden Jahre assistierte ich mit Feuereifer der IT Abteilung, immer bereit meinen technischen Horizont zu erweitern. 

Wenn man dem Horizont so nah ist, kann der Ruf der Ferne ganz schön laut werden …

… und schwupps, saß ich in Reiseleiter Uniform erneut im Flieger, um den Urlaubern auf Korfu, Madeira, Rhodos und Fuerteventura zu assistieren. Herausforderungen wie Eyjafjallajökull prägten mich in Sachen Service und Organisation. 

2013 brachte mich der Karrierejet zurück nach Österreich und erneut in die IT-Abteilung von ACP IT Solutions. Als Assistentin kümmerte ich mich um die organisatorischen Belange „meiner Jungs“, sowie die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden.

Einer technischen Herausforderung stellte ich mich im Servicedesk. Menschen per Telefon oder Fernwartung zu unterstützen und ihnen das Gefühl geben, gut aufgehoben zu sein, obwohl man sich nicht sieht. Das erfordert großes Vertrauen und ist eine Bereicherung fürs Leben. 

Ein privater Tapetenwechsel führte mich beruflich ins österreichische Silikon Valley, den Softwarepark in Hagenberg im Mühlkreis. Als IT Assistentin mit Schwerpunkt Onlinemarketing erlernte ich die Kunst, Google zu verstehen und Produkte online zu vermarkten.

Ich habe ein Faible für die IT und jeglichen Hokuspokus den uns das Internet ermöglicht. Bin Servicemensch durch und durch.

Karin Kolm | privat

Privat hält mich meine Familie auf Trab. Dazu gehören mein Lebensgefährte, meine zwei Mädels und Familienhund Bella. Unabhängig von Wind und Wetter traben wir am Liebsten durch die Natur. Sowohl der frischen Luft, als auch dem Duft von einem frisch gedruckten Buch kann ich einiges abgewinnen. Meine Auszeit-Momente jedoch beginnen damit, den Laptop aufzuklappen. Dann kann ich mich im Internet auf der Suche nach allerlei Informationen verlieren. Ein Fixtermin in meinem Kalender ist der BPW*-Abend, zum Netzwerken, Freundinnen treffen und spannenden Vorträgen lauschen.

*BPW (Business & professional women – internat. Frauennetzwerk)